ROSE Fleischtechnik GmbH, 33165 Lichtenau/Westf.

Impressum  AGB  Datenschutz

19.10.2020

Telefon: + 49 5295 266 49-0

Weltneuheit - Der Qualitätscanner für Fleisch


Online-Messung der Fleischqualität (PH-Wert, L*-Wert, Tropfsaftverlust, Fleischqualität, PSE/DFD, Zähigkeit mittels Laser-Spektroskopie


Haben Sie sich nicht auch schon gefragt, ob es  ein Meßgerät gibt, mit dem man die Qualität von Fleisch oder dessen Herkunft einfach und ohne aufwendige Laboruntersuchungen feststellen kann? Ja, es gibt so ein Gerät.

Diese Weltneuheit ist unter Leitung von Dr. Schmidt und PD Dr. Kronfeldt an der TU Berlin im Rahmen eines über mehrere Jahre laufenden Forschungsprojekts entwickelt worden. TV und Radio haben bereits mehrfach darüber berichtet. Die Weiterentwicklung der Universität Bayreuth wurde unter dem Namen „Qualitätsscanner für Fleisch“ erstmals in einer industriereifen Ausführung auf der IFFA 2013  gezeigt.

Ursprünglich als Messgerät zur Bestimmung der Frische von Fleisch gedacht, zeigte sich schnell, dass das Messprinzip eine Reihe von weiteren Einsatzmöglichkeiten hat:

-          In der Schlachtung zur Bestimmung und Vorhersage von:

o   pH-Wert

o   L*-Wert

o   Fleischqualität (DFD, PSE, Normal)

o   Tropfsaftverlust

o   Zähigkeit

-          Für die Weiterverarbeitung von Fleisch

o   Frische

o   Herkunft (Schwein, Rind, Pferd, usw. )

o  pH-Wert

o   L*-Wert

o   Fleischqualität (DFD, PSE, Normal)

o   Tropfsaftverlust

o   Zähigkeit

o   Fettanteil

-          In der Lebensmittelkontrolle

o   Frische

o   Herkunft (Schwein, Rind, Pferd, usw. )

o   Qualität

Dieses Gerät arbeitet, da laserbasiert,  ohne Einstechfühler durch einfaches Aufsetzen des robusten, industrietauglichen Handgeräts auf das Fleisch.  Zur kompletten Meldung


Lösungen / Fleischqualität